Show

IMG
Irina Titova - Queen of Sand - In 80 Bildern um die Welt
Show - 05.03.2022

Mit ihrer sensationellen Show „SANDSATION“ zog die „QUEEN OF SAND“ Irina Titova bereits auf ihren letzten beiden Deutschlandtourneen 2018/2019 die Zuschauer in ihren Bann. Die talentierte Russin entführt ihr Publikum live „In 80 Bildern um die Welt“ und diese Bilder hinterlassen einen bleibenden Eindruck, obwohl oder gerade, weil sie so flüchtig sind. Ab Frühjahr 2022 lädt die Königin der Sandkunst endlich wieder zu einer einzigartigen Erdumrundung ein, immer humorvoll und mit einem Augenzwinkern. In ihrer Show reist die „Queen of Sand“ gemeinsam mit den Zuschauern frei nach Jules Verne „In 80 Bildern um die Welt“. Auf dieser aufregenden Reise rund um den Globus erleben die Protagonisten aus Sand viele Abenteuer, besuchen Wahrzeichen und bestaunen Weltwunder. Eine untergeleuchtete Glasplatte, eine große Leinwand und Sand – das ist alles, was die junge Künstlerin benötigt, um ihren Figuren Leben einzuhauchen und bewegende Geschichten zu erzählen, die jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Es ist atemberaubend, in welcher Geschwindigkeit und mit welcher anmutigen Leichtigkeit die Sandkönigin Bilder entstehen und wieder vergehen lässt, um gleich darauf Neues zu erschaffen. Es hat eine hypnotisierende Wirkung, Irina dabei zuzuschauen, wie filigran der Sand durch ihre Hände rieselt und sich auf magische Art und Weise zu wahrhaftigen Kunstwerken zusammenfügt. Für ihr außergewöhnliches Talent wurde Irina Titova von der Presse mit Lobeshymnen überschüttet: „Die russische ‘Queen of Sand‘ beweist eine erstaunliche Präzision in ihrer Show.“ (Frankfurter Rundschau, 26.02.2018) „Irina Titova ist eine Meisterin der Transformation. Aus den geschaffenen Bildern entstehen neue – Titovas Hände sind in ständiger Bewegung. Die Bilder stecken voller Symbolik, die den Intellekt der Zuschauer herausfordern (…) Was tanzenden Finger nicht alles aus einem so flüchtigen Stoff zaubern können.“ (Donaukurier, 20.03.2018) „Eine ganz neue Einheit aus zauberhaften Bildern, erzählender Sprache und kongenialer Musik, die einfach gefangen nahm." (Eckernförder Zeitung 10.04.2018) Für den besonderen Rahmen werden Irinas sagenhafte Sandbilder von der Erzählstimme des gefragten Synchronsprechers Joachim Kerzel begleitet. Kerzel wurde 2003 für seine Synchronisation von Jack Nicholson in dem Film „About Schmidt“ mit dem Deutschen Preis für Synchron ausgezeichnet. Seine markante, tiefe Stimme verlieh er u.a. auch Hollywoodgrößen, wie Robert De Niro, Sir Anthony Hopkins und Dustin Hoffman. Die Erzählung zu „In 80 Bildern um die Welt“ stammt aus der Feder von Katrin Wiegand, die als freie Autorin u.a. für Hörbücher, Radiocomedy und das Theater tätig ist, sowie Katrin Edtmeier, die sich auch für die Regie verantwortlich zeichnet. Den atmosphärisch dichten Soundtrack mit Musik von James Horner („Titanic“) über The Doors bis zu Ennio Morricone hat der österreichische Musiker "Cosy Famous" aka Wolfgang Linhart kongenial zusammengestellt. Eine außergewöhnliche Sandmalerei-Show der „Queen of Sand“ Irina Titova, die ihr Publikum auf eine spannende Weltreise mitnimmt, daran erinnert, die Magie des Augenblicks zu genießen und jedem ein Lächeln entlockt.

Weiter lesen
IMG
Highland Saga
Show - 24.09.2021

Eine musikalische Zeitreise, die den Zuschauer ins schottische Hochland entführt. Dudelsäcke und Trommeln liefern beeindruckende Showmomente, die für Gänsehaut sorgen. Das Publikum erlebt die raue und mystische Natur der Highlands hautnah! Großartige Sängerinnen und Musiker geben einen Einblick in die schottische Musiktradition und bescheren magische Momente und unvergessliche Emotionen.

Weiter lesen
IMG
Magic Lounge - Das Zentrum Bayreuth
Show - 08.11.2021

Nach dem großartigen Erfolg in 2019 starten wir im Jahr 2020 wieder richtig durch. An insgesamt acht Montagen entführt Kai Fischer seine Besucher wieder in die Welt der Zauberei und Magie. Mit seinem engen Kontakt zum Magischen Zirkel ist Kai Fischer der ideale Gastgeber: Auch dieses Jahr lädt er hochkarätige Gäste in die Magic Lounge ein. Die Kleinkunstbühne ist der perfekte Ort, hier kann neben der Bühnenshow auch dicht am Publikum gezaubert werden. Die Gäste werden ab und zu von den Kollegen aus dem Zauberclub Bayreuth mit einem Kartentrick am Stuhl überrascht. Begeben Sie sich mit uns auf eine ungewöhnliche Reise in eine Welt, in der nichts so ist, wie es scheint und lassen Sie sich von fantastischen Erlebnissen verzaubern!

Weiter lesen
IMG
Yesterday - The Beatles Musical performed by the London West End Beatles
Show - 20.01.2023

Yesterday – The Beatles Musical performed by the London West End Beatles Eine Show bringt die Beatles auf die Bühne zurück Keine Band hat die Welt je so verändert, wie es den Beatles gelungen ist. Keine andere Band hat die Musikgeschichte so nachhaltig geprägt und keine Band ist heute, über 50 Jahre nach ihrer Gründung, noch so populär wie damals. Wie ihre Karriere im britischen Liverpool ihren Anfang nahm, wie sie im Hamburger Rotlichtviertel St. Pauli zum Geheimtipp wurden und schließlich mit ihrer Musik die Welt zu erobern begannen, diese beeindruckende Erfolgsgeschichte zeichnet das Musical „Yesterday“ ambitioniert nach. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht einiger Wegbegleiter, wie Manager, Produzent oder ehemaliger musikalischer Mitstreiter, die alle in unterschiedlichster Weise zum kometenhaften Aufstieg der „Fab Four“ beigetragen haben und über diese Zeit berichten. Schauspieler Michael Seeboth gibt ihnen auf der Bühne Stimme und Gestalt. Die Musik der Beatles, die Musikgeschichte geschrieben hat, bleibt dabei stets Hauptakteur. Absolut authentisch und im unverwechselbaren Sound der legendären „Boygroup“ werden so berühmte Songs wie „Penny Lane“, „Hey Jude“, „Yellow Submarine“, „All you need is love“, „She loves you“ und viele mehr gespielt. Die authentische instrumentale Interpretation und die musikalische Gesamtperformance in ihrer bestechenden Perfektion machen diese große Live-Show zu einem ganz besonderen Erlebnis. Thematisch passend zu den jeweiligen Lebensstationen der Beatles gestaltete Choreografien ergänzen optisch diese musikalische Reise und bringen das Phänomen einer beispiellosen Musikerkarriere stimmungsvoll auf die Bühne. Mit dem Beatles-Musical „Yesterday“ erinnern vier hervorragende Solomusiker an die Erfolgsgeschichte der vier Pilzköpfe aus Liverpool. Die ausgefeilte Bühnenshow mit aufwändigen Licht- und LED-Effekten entführt die Zuschauer auf eine faszinierende visuelle und akustische Reise in jene Zeit, als die Beatles Clubs, Arenen und Festivals in brodelnde Hexenkessel verwandelten – ein ebenso mitreißendes wie authentisches Konzert-Erlebnis für Jung und Alt! In originalgetreuen, denen von John Lennon, Paul McCartney, Ringo Starr und George Harrison nachempfundenen Kostümen lassen die vier Musiker eine Zeit wiederauferstehen, die voller Lebensdrang, neuer Ideen und dem Wunsch nach Veränderung war.

Weiter lesen
1